20 Nov 2017

Home > Reisen > Thailand mal anders – Rundreisen und Trekkingtouren

Viele Menschen verbinden mit Thailand Urlaub nach wie vor ausschließlich einen Aufenthalt auf malerischen tropischen Inseln, ganz im Zeichen von Entspannung und Sonnenbaden. Doch abgesehen von allen Reizen, die diese Urlaubsvariante zweifellos mit sich bringt, hat Thailand noch einiges mehr zu bieten. Denn neben paradiesischen Sandstränden warten weite Abschnitte dichten Regenwalds, langgestreckte Reisfelder und faszinierende Bergregionen darauf, entdeckt zu werden. Hinzu kommen  die endlosen Zeugnisse einer für Europäer exotisch anmutenden Kultur mit einem bis in die Gegenwart lebendigen Brauchtum und einer Fülle an zum Teil sehr ästhetischen Ritualen.

Um einen Eindruck von der Vielfalt Thailands zu gewinnen, bietet sich bei einem Thailand Urlaub vor allem die Teilnahme an einer der zahlreichen Rundreisen an, welche sich oftmals von den Reisenden selbst, je nach persönlicher Interessenlage und Schwerpunktsetzung, zusammenstellen lassen. Auch bei dieser Urlaubsform muss man auf Entspannung nicht verzichten. Vielmehr bestehen die wohldurchdachten Reiseprogramme zumeist aus einer ausgewogenen Mischung an kulturellen Besichtigungen, Naturimpressionen und Badeurlaub. Ob man sich nun für eine Thailand Rundreise inklusive Trekkingtour entscheidet oder beispielsweise einen Strandurlaub mit einem mehrtägigen Trekking-Ausflug kombiniert, hängt von den individuellen Präferenzen ab. Fakt ist, dass beide Formen einmalige Gelegenheiten bieten, in Regionen vorzudringen, in die man sich als Individualreisender oder Pauschaltourist wahrscheinlich niemals wagen würde.

Wer sich vor allem für die kulturellen Schätze Thailands begeistert, wird bei einer Thailand Rundreise mit dem Schwerpunkt auf die Besichtigung der opulenten thailändischen Tempel auf seine Kosten kommen. In Kombination mit Trekkingtouren erfreut sich vor allem der Norden des Landes wachsender Beliebtheit. Die Rundreise beginnt in der Regel in der zweitgrößten Metropole des Landes, Chiang Mai. Zahlreiche Trekkingrouten führen von hier höher in den Norden. In der Regel übernachtet man bei einer mehrtägigen Wanderung in einem der abgelegenen Bergdörfer und erhält auf diese Weise einen interessanten Einblick in Leben und Kultur der hier heimischen Volksstämme.

Kategorie: Reisen

Kommentar hinterlassen


  • Politik

  • Wirtschaft

  • Umwelt

  • Verbraucher

  • Internet